Besonderheiten der Region

Autostadt Wolfsburg

Die Autostadt ist ein Themen- und Erlebnispark und das größte Auslieferungszentrum für Neuwagen weltweit. Mehr als 2,5 Millionen Fahrzeuge wurden hier seit der Eröffnung am 1. Juni 2000 bereits an ihre neuen Besitzer übergeben. In einer über 28 Hektar großen Parklandschaft schaffen Architektur, Design und Natur den Rahmen für vielseitige Attraktionen: Ausstellungen zeigen Klassiker der Automobilgeschichte. Kunstwerke und Filme regen zur Auseinandersetzung an; Forschungsstationen laden zum Mitmachen ein. Und Bildungsangebote sowie vielseitige Veranstaltungen eröffnen neue Horizonte. Die Autostadt ist somit nicht nur ein interessanter Ort für Automobil-Fans, auch Kunst- und Kulturkenner, Gourmets, Architektur- und Designliebhaber zieht es in den Themen- und Erlebnispark. Ein Ausflug hierher eignet sich für die ganze Familie – ob für einen unvergesslichen Tag oder ein ganzes Wochenende. Denn die Autostadt bietet weit mehr als Autos: Sie heißt ihre Gäste an 363 Tagen im Jahr in der Welt der Mobilität willkommen.

Homepage der Autostadt

Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide, gelegen in Norddeutschland zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, ist eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Wo einst gewaltige Gletscher das Landschaftsbild bestimmten, ist heute eine einzigartige Kulturlandschaft aus Wäldern, Feldern, Mooren und Heideflächen anzutreffen, die europaweit einzigartig ist – die Lüneburger Heide.

Während der Eiszeiten ist die Lüneburger Heide ein ausgedehntes Gletschergebiet. Mit der Wiedererwärmung der Erdoberfläche wird die Lüneburger Heide zum Leben erweckt. Durch den starken Temperaturanstieg bewegen schmelzende Gletscher große Massen von Sand und Steinen und hinterlassen dank eines Geröllstaus die höchste Erhebung der nordwestdeutschen Tiefebene, den 169 Meter hohen Wilseder Berg. Ein riesiger Mischwald breitet sich aus, der allein von Mooren und Bachläufen durchbrochen wird. Dies ist das Ende der Eiszeiten und der Beginn einer einzigartigen Kulturlandschaft.

Homepage der Lüneburger Heide 

Phaeno Wolfsburg

Den über sechs Meter großen Feuertornado bewundern, eine Feder, die man sehen, aber nicht greifen kann oder wie ein Fakir bequem auf einem Nagelbett liegen: Über 350 Phänomene wecken bei Jung und Alt die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik. In Deutschlands einmaliger Experimentierlandschaft gibt es für jeden etwas zu entdecken.  Und das Beste: Sie selbst sind gefragt das ganze Geschehen mitzubestimmen und zu beeinflussen.

Homepage des Phaeno Wolfsburg

Windmühlenmuseum

Das Internationale Wind- und Wassermühlenmuseum im
niedersächsischen Gifhorn ist mit seinen Mühlen eine europaweit einzigartige Einrichtung. Auf dem rund 16 Hektar großen Freigelände des Museums befinden sich derzeit 16 originale oder originalgetreu nachgebaute Mühlen aus zwölf verschiedenen Ländern, die in ihre herkunftstypische Landschaftsumgebung eingebettet sind. Auf dem gesamten Gelände sind auch historische Gegenstände des Mühlen- und Müllereiwesens ausgestellt. Die Museumsanlage ist verkehrsgünstig in der Nähe des Kreuzungspunktes der Bundesstraßen 4 und 188 gelegen. Das Museum ist Station 65 der Niedersächsischen Mühlenstraße.

Homepage des Windmühlenmuseums

Schloss Wolfsburg

Die Wolfsburg ist eine 1302 erstmals urkundlich erwähnte, mittelalterliche Niederungs- und Wasserburg, die sich später in ein Renaissance-Schloss wandelte. Sie befindet sich im östlichen Niedersachsen in der nach ihr benannten Stadt Wolfsburg, in deren Eigentum sie seit 1961 steht. Die Wolfsburg entwickelte sich aus einem Wohnturm an der Aller zu einer Wasserburg mit Festungscharakter. Im 17. Jahrhundert wurde sie zu einem repräsentativen, aber trotzdem wehrhaften Schloss, das den nordöstlichsten Vertreter der Weserrenaissancedarstellt. Gründer und Erbauer war das Adelsgeschlecht derer von Bartensleben. Nach dem Aussterben ihrer Linie 1742 ging die Wolfsburg durch Erbgang an die Grafen von der Schulenburg über.

Homepage des Schloss Wolfsburg

Otterzentrum Hankensbüttel

Sie wollen mit Ihren Lieben einen unvergesslichen Tag in der Natur erleben? Dann wird Sie das OTTER-ZENTRUM in Hankensbüttel begeistern. Denn in diesem einzigartigen Naturerlebniszentrum am Rande der Südheide finden kleine wie große Besucher jede Menge Abenteuer und Unterhaltung.

Grund dafür ist ein abwechslungsreiches Programm rund um die possierlichen Tiere: Ob Schau-Fütterungen, Experimente, Natur-Spielplätze oder Schlemm-Restaurant – hier gibt es jede Menge zu entdecken. Viel Spaß!

Homepage des Otterzentrums

Badeland Wolfsburg

Das BadeLand Wolfsburg zählt zu den modernsten und größten Freizeitbädern in Deutschland. Durch das einmalige Raumkonzept in atmosphärischer Gestaltung, die attraktiven Sport-, Spiel- und Spaßmöglichkeiten sowie die überwältigende Badelandschaft und Saunavielfalt wird ein Besuch in dem 22.000 m² großen Badepalast zum absoluten Erlebnis.

Ob für den alltagsgestressten Gast, der in der Saunalandschaft abschalten und neue Kraft schöpfen will, für den Genießer, der im Warmsprudelbad bei 36 Grad Celsius Entspannung sucht oder für Sport- und Fitnessfreaks sowie Familien, die mit ihren Kindern ein einmaliges Spiel, Spaß- und Sportangebot erleben wollen.

Mit mehr als 3000m² Wasserfläche einem großen Sprungturm und der Riesenrutsche „Black Hole“, in der der Badegast eine spannende Reise auf 110 Metern Länge mit aufregenden Lichteffekten erlebt. Auf die Kleinen wartet ein wunderschöner Wasserspielgarten mit Babyrutsche, Wasserpilzen und Spritztrompeten. Specials wie Wellenbecken, ganzjähriges Mediterranbad auf 30 Grad Celsius beheizt mit Außenbecken, Strömungsfluss sowie Massagedüsen und Geysirgruppen.

Homepage des Badelands Wolfsburg

Landwirtschaftliches Museum Böckwitz u. Grenzmuseum

Das Museumsgelände befindet sich auf einem alten Bauernhof im ehemals geteilten Doppeldorf Böckwitz/Zicherie an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Auf dem Museumshof stehen außerdem eine Museumsscheune, in der sich eine Schmiedeausstellung und die Fest-Tenne befinden sowie ein historisches Backhaus. Der angelegte blühende und duftende Bauerngarten ist ein sinnlicher Ort des Verweilens. Zur Grenzausstellung gehören noch der Grenzpfad mit anschaulichen Grenzanlagen, ein original erhaltener Grenzbeobachtungsturm mit Besteigungsmöglichkeit und der Europastein auf der Europawiese. Dort steht auch ein vom damaligen Außenminister Genscher gepflanzter Baum.

  • Im ehemals geteilten Doppeldorf Böckwitz/Zicherie
  • Grenzmuseum mit Grenzlehrpfad und Grenzbeobachtungsturm
  • landwirtschaftliches Museum mit über 10.000 Exponaten

Homepage des Grenzmuseums

Volkswagen Arena

Die Volkswagen Arena ist ein Fußballstadion in Wolfsburg. Es wurde 2002 eröffnet und ist nach dem Automobilkonzern Volkswagen AG benannt. Die Volkswagen Arena hat eine Kapazität von 30.000 Plätzen, davon 22.000 Sitzplätze und 8.000 variable Stehplätze. Sie liegt im Allerpark und ist die Heimspielstätte des VfL Wolfsburg.

Homepage des VfL Wolfsburg

Zwischenstation auf dem Weg zur Ostsee

 

Sie möchten Urlaub an der See machen, der Weg ist jedoch sehr weit? Dann nutzen Sie, wie bereits viele begeisterte Gäste, die Edelkastanie als Zwischenstation. Ein oder zwei Übernachtungen in unseren luxuriösen Apartments lässt Sie kurze Zeit verschnaufen, um dann erholt an der See anzukommen.

Entdecken, erleben, entspannen, genießen! Egal ob Aktiv- oder Wellnessurlaub, als Familie oder Single – planen Sie hier Ihren Urlaub im Hotel, im Ferienhaus, in der Pension, der Ferienwohnung oder auf dem Camping-/Zeltplatz am Ostseestrand!

Homepage der Ostsee

Sie haben die Möglichkeit direkt im Apartmenthof in der Brasserie “maroon” Essen zu gehen. Hier verwöhnen wir Sie mit köstlichen, regionalen Speisen.

Maroon Brasserie

Umgebung

Was ist in der Nähe ?

Unsere Region hat viel zu bieten: Hier kommen Naturliebhaber und Technikbegeisterte gleichermaßen auf ihre Kosten. Insbesondere für wandernde Gruppen oder als Station für Fahrrad- und Motorradtouren ist der Apartmenthof „Die Edelkastanie“ ein beliebtes Übernachtungsziel.

 

Gern helfen wir Ihnen bei der weiteren Gestaltung Ihres Freizeitprogramms – sprechen Sie uns an.

Die Edelkastanie feel at home
Menü